Burg Scharfenstein im Eichsfeld
 

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie die Übersicht der nächsten Veranstaltungen. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten; entweder durch Reservierung in der Burgverwaltung oder im Vorverkauf in den Bürgerbüros Leinefelde und Worbis. Mit * gekennzeichnete Veranstaltungen bedeuten, dass es hierfür mindestens vier Wochen vorher Karten im Vorverkauf in den Bürgerbüros Leinefelde und Worbis gibt. Wollen Sie die Karten noch eher erwerben, fragen Sie in der Burgverwaltung nach - 03605 200 200 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                                                  

So., 03.12.2017, 16 Uhr - Klassisches Adventskonzert auf Burg Scharfenstein


Nach einem herbstlichen Konzert 2016 und einem Frühlingskonzert 2017 werden die Sopranistin Ilona Mercedes-Nolte, der Knopfakkordeonist Alexander Sascha Richter und der Pianist Pascal Oberthür ein drittes Konzert  auf der „Tenne“ der Burg Scharfenstein geben. Weil sie es können, weil sie das Publikum begeistern. Diesmal laden die drei zum klassischen Adventskonzert ein. Geboten werden Werke von Beethoven und Haydn bis hin zur Romantik, vertreten von Schubert, Schumann und Mendelssohn. Mit einer Auswahl einzigartiger und besinnlicher Stücke soll der Zuhörer harmonisch auf die Adventszeit eingestimmt werden. Eintritt 6 Euro.

Ab dem 1. November 2017 sind  die Veranstaltungskarten in den Bürgerbüros Leinefelde und Worbis sowie auf der Burg Scharfenstein erhältlich. Eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.

So., 17.12.17, 16 Uhr - "Sind die Lichter angezündet" ,Weihnachtskonzert mit dem Gesangverein "Concordia" Gernrode und jungen Instrumentalsolisten



Der Gesangsverein "Concordia", der bereits im Jahr 1912 gegründet wurde, hat sich über die Eichsfeldgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Bereits 2013 begeisterten die Sängerinnen und Sänger das Burgpublikum mit einem Sommerkonzert, welches, wäre es nach den Besuchern gegangen, nicht enden sollte.
Diesmal wird es nun ein Weihnachtskonzert geben. Auf dem Programm stehen adventliche und weihnachtliche Melodien wie "Alle Jahre wieder", "Tochter Zion freue dich", "Fröhliche Weihnacht", "Maria durch ein Dornwald ging", "Sunny light of Bethlehem" u v. m. Denkbar, dass einige Besucher mit einstimmen werden.
Der Eintritt ist frei. Der Gesangsverein wird jedoch ein Spendenkörbchen aufstellen.

Sa. 30.12.2017, 19:30 Uhr - „Merry Christmas – Eine amerikanische Weihnacht“ mit THE GLORY GOSPEL SINGERS aus den USA!


Negro Spirituals und Gospel Songs auf  Burg Scharfenstein!                                                                                                                                                                                                                  Die Weihnachtstournee der „The Glory Gospel Singers“ aus den USA endet nicht am 24. Dezember, sondern wird diese charismatische Gruppe auch nach den offiziellen Weihnachtstagen auf die Burg Scharfenstein im Eichsfeld führen. In ihren bunten Roben und mit ihrem kraftvollen Gesang füllen sie eigentlich Kirchen und Konzertsäle. Auf der vergleichsweisen kleinen Tenne der Burg werden nur höchstens 170 Besucher die Möglichkeit haben, die „Glory Gospel Singers“ aus New York hautnah zu erleben.

Seit 20 Jahren begeistert die Gruppe unter der Leitung der charismatischen Phyllis McKoy Joubert auch das deutsche Publikum.  Dieser herausragende Chor wurde durch zahlreiche Konzerte in Japan, Europa und Skandinavien sowie verschiedene Fernsehauftritte bekannt. Überall hinterlassen „The Glory Gospel Singers“ fröhlich lachende und berührte Menschen und ernten Beifallstürme. Ihre besondere Ausstrahlung macht dieses Ensemble zu einem der in Deutschland am meisten gefragten Gospelchöre. Auf dem Programm stehen die beliebten Gospel-Klassiker wie „Go down Moses“, „Oh when the Saints“ oder „Amazing Grace“ sowie bekannte Weihnachtstitel wie „Oh holy Night“, „Joy to the world“ oder „Go tell it on the mountain“.  Erleben Sie einen atemberaubenden künstlerischen Auftritt!

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf € 19,90, an der Abendkasse € 22,00. Einlass und Restkarten ab 18.30 Uhr.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 17.10.2017 in den Bürgerbüros Leinefelde und Worbis sowie auf der Burg Scharfenstein.

 

Ausblick auf 2018 - Karten werden auch gern verschenkt. Z. B. zu Weihnachten!

*Sa., 20.01.2018, 19 Uhr - Kabarett SanftWut präsentiert ein Manni-Solo: »Quietschvergnügt – Mannis Sternstunden«



Ob in pinkfarbener Ballonseidenhose oder als Neandertaler, ob in Oma-Hedwig-Schürze oder als Neugersdorfer Polizist, ob im Madame-Implantat-Abendkleid oder als Plattenbauscheich, was da durchs Manni-Universum schwirrt, begeistert seit Jahren Publikum und Presse. Und bereits zweimal das Scharfensteiner Publikum! Ob am Klavier, zu Gitarre, Akkordeon und Zither oder einfach mit losem Mundwerk - Thomas „Manni“ Störel schlüpft in seine Paraderollen und zeigt seine erfolgreichsten Nummern. Alles an einem Abend. Schlag auf Schlag. Von tiefgründigem Humor bis zu höherem Blödsinn. Quietschbunt und quietschvergnügt. Mannis Sternstunden.Text/Musik: Thomas Störel. Eintritt 15 Euro. Karten gibt es ab 18.10.17 in den Bürgerbüros Leinefelde und Worbis sowie auf der Burg Scharfenstein. Sie können also Manni zu Weihnachten verschenken.

*Sa., 03.03.2018, 19 Uhr - Bühne frei - musikalische Perlen aus Musical, Film & Operette


Nahezu zeitlos und nie unmodern erklingen die wundervollen Melodien auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“. Es sind Evergreens, die unsere Herzen beflügeln und zum „Ohrwurm“ werden, wenn man sie hört. Sibyll Ciel wählte für ihr Publikum eine Reihe der beliebtesten und bekanntesten Filmmusiken sowie Musical- und Operettenmelodien aus. Doch der wahre Genuss kommt erst mit der richtig abgestimmten Würze. Diese präsentiert der Moderator Holger Möbes charmant und abwechslungsreich mit Wissenswertem und der einen oder anderen Anekdote über die Komponisten und Texter der gehörten Hits. Wandeln Sie mit uns in das Zauberland hinter dem musikalischen Regenbogen. Eintritt 15 Euro.

*Sa., 21.04.2018, 19 Uhr, Musikalisch kriminelles Dinner „Silencio“



Und der Gastronom präsentiert ein 3-Gänge-Menü.
Harvey Cline ist ein schweigsamer Typ und Privatdedektiv. Louise, die neue Tänzerin im Silencio, hat einen Drohbrief erhalten. Sie soll sterben. Silencio - ein Nachtclub in Chicago zu Zeiten Al Capones.
Hier treffen Glamour und Champagner auf die dunkle Seite der Seele von Chicago.
Erleben Sie die Geschichte einer mörderischen Nacht. Übernehmen Sie eine Rolle in diesem Gangsterstück oder verfolgen Sie die Suche nach dem Mörder und  genießen Sie ein köstliches Menü in stilvoller Atmosphäre. Kartenvorverkauf in den  Bürgerbüros  Leinefelde und Worbis sowie über Gastronom D. Hunold im Burgcafé oder 0171-7880862, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Eintritt einschl. Menü 69,00 Euro


Geplant: 28.04.- 10.06.2018 - Ausstellung von Cornelia Schmidt aus Leinefelde(Malerei & Zeichnung), Andreas Slubik aus Mühlhausen (Fotografie) und Manfred Pilz aus Göttingen (Collage, Skulptur, Installation)

Mo., 30.04.2018, 20 Uhr - "Maisprung" mit der Band TM6 und "oben ohne". Also unter freiem Himmel. Eintritt 8 Euro.

*Sa., 13.10.2018, 19 Uhr -
Das Romy-Hildebrandt-Quartett präsentiert Teil II von „Damenwahl“

Die vier Damen vom Romy-Hildebrandt-Quartett  haben Sie vielleicht  im Teil I der „Damenwahl“ schon kennengelernt. Im September 2017 begeisterten sie jedenfalls das Publikum der  Burg Scharfenstein. Nun begeben sich Mathilde Rundlich aus Hamburg, Ottilie Schädlich aus Dresden, Marie Endlich aus Berlin  und Romy, der diese so unterschiedlichen Damen im Biergarten einer Tapasbar in Kassel zugelaufen sein sollen, abermals auf  Reisen. Und Sie wissen ja: „Wenn eine eine Reise tut, dann kann sie was erleben“ und das auf viel-, nein, eher vierfache Weise. Steigen Sie ein, wenn es zum 2. Mal heißt: Damenwahl! Ein kabarettistischer ChanSong-Abend erwartet die geneigten Zuhörer, gespickt mit den großen Bekannten und Unbekannten dieses Genres. Sie dürfen gespannt sein!

*Sa., 29.09.2018, 19 Uhr - "Cross over Europe" mit über 100 der bekanntesten Werke und schönsten Gassenhauer der europäischen Musikgeschichte


Premiere einer beeindruckenden musikalischen Reise durch 14 europäische Länder und nahezu alle Musikgenre!  Waren Sie schon einmal gleichzeitig in einem Sinfoniekonzert, auf einer Schlager- oder 80er Party, bei einer Jazz Session, in der Oper, im Ballett und Kino? Nein?! Dann wird´s Zeit! Freuen Sie sich auf über 100 der bekanntesten Werke und schönsten Gassenhauer der europäischen Musikgeschichte, zusammengefasst in einzigartigen Länder-Medleys. Auf Abba, Falcos "Amadeus", Macky Messer, Mozarts "Zauberflöte", Tschaikowsky "Schwanensee", genauso wie auf den griechischen Sirtaki, Edith Piaf, die Beatles bis hin zu Beethovens "Elise", Strauß` "Donau Walzer", Ravels "Bolero" und natürlich auf die italienische Oper!  Eintritt 15 Euro. 
                                                                                                                                                                                        

*Sa., 27.10.2018, 19 Uhr, „Die Krim“ - Dia-Ton-Vortrag mit Thomas Mücke. 
 
Ob Norwegen, Kroatien, Mütterchen Russland, das Baltikum – Nina und Thomas Mücke reisen durch die Lande und berichten eindrucksvoll via Fotos, Videos und immer wieder mit Gesangseinlagen des Opern- und Chansonsängers über ihre Erlebnisse. Diesmal wollen sie die Krim vorstellen und sind dafür ganz aktuell unterwegs. Eintritt 10 Euro.

*Sa., 03.11.2018, 19 Uhr - Kammermusical "Küss mich, Frosch" mit dem Kult-Duo der 80-er "Paso Doble"

Das neue Bühnenprogramm des Kult-Duos Paso Doble - Rale und Frank Oberpichler!  Bekannt als das Neue Deutsche Welle Kult-Duo mit seinen Evergreens "Computerliebe", "Herz an Herz" und "Fantasie" - den modernen "Märchen-Stories" aus den 80-ern - schlägt PASO DOBLE  unterhaltsam die Brücke zwischen ihren eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen über das Leben und den zeitlosen, ewig aktuellen Botschaften der Märchen. Mit kurzweiligem Infotainment und aufschlussreichen Einblicken in die Symbolik der Märchen und die musikalischen Motive gelangen Rale und Frank Oberpichler unterhaltsam zu ihrem ausdrucksstarken KammerMusical - Küss! Mich! Frosch! - mit märchenhaften Liedern und schauspielerischer Darstellung, begleitet und ausgeschmückt von wunderschönen Pianoklängen. - Küss! Mich! Frosch! - berührt und verzaubert! Eintritt 15 Euro.

*Sa., 24.11.18, 19 Uhr – Musikalisch kriminelles Dinner „Mafia, Mafia“


Und der Gastronom präsentiert ein 3-Gänge-Menü. Früher war alles besser! Und Little Italy ist auch nicht mehr das, was es mal war. Früher wurde nicht viel geredet, da wurde Blei gefressen. Kurz und schmerzlos. Na gut, nicht schmerzlos, aber herrlich! Und heute? Heute macht man Verträge. Alles ist schrecklich kompliziert. Und die Frauen erst, die wollen auch mitreden. Tante Gina ist gestorben. War es Mord? Oder Altersschwäche?
Der Pate ist todtraurig und um ihn herum gerät die Welt aus den Fugen. Und das an seinem Geburtstag, an dem die ganze Familie anwesend ist. Aber ein waschechter Sizilianer findet immer eine Lösung!
Seien Sie unser Gast und genießen sie ein delikates Menü in stilvoller Atmosphäre, wenn der Pate zum Fest lädt. Wird es Tote geben? Aber natürlich! Kartenvorverkauf in den  Bürgerbüros  Leinefelde und Worbis sowie über Gastronom D. Hunold im Burgcafé oder 0171-7880862, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Eintritt einschl. Menü 69,00 Euro


Änderungen vorbehalten!                                                              

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten

Post- und Lieferadresse:

Burg Scharfenstein
OT Beuren
Scharfenstein 1

37327 Leinefelde-Worbis

Telefon: 03605-200 200
Fax: 03605-200 201
info@burgscharfenstein-eichsfeld.de


Rechnungsadresse:

Sport und Freizeit Leinefelde-Worbis GmbH
Bahnhofstraße 43

37327 Leinefelde-Worbis